BlechFörderRundTisch

Der BlechFörderRundTisch bietet eine perfekte Logistik der Blechrollen, eine Ressourcen schonende Handhabung sowie ein Höchstmaß an Effizienz bei der Auftragserbringung.

Die Idee:

Bisherige Blechfördertische haben den Nachteil, dass jeweils nur ein Blech abgewickelt bzw. verarbeitet werden kann. Zudem kann die Maschine bei einem Coilwechsel nicht für weitere Arbeiten verwendet werden. In der Spenglerei STEFFNER in Bad Goisern kamen einige findige Köpfen auf die Idee, die Coils nicht in Reihe, sondern in Form eines Drehtisches - noch dazu in stockbauweise - lagern und verarbeiten zu wollen. In enger Zusammenarbeit mit der Bruckschlögl GmbH entstand in Folge der BlechFörderRundTisch.

 

Die Vorteile:

  • Lagerung und Weiterverarbeitung von 4 bis 24 Coils
    (1 m breit, Ø 0,9m und max. Gewicht 1.000kg pro Rolle)
  • Die Konstruktion ermöglicht das zeitgleiche Abwickeln und Bearbeiten von mehreren Coils.
  • Während eines Coilwechsels können die übrigen Coils ohne Einschränkung verwendet werden.
  • Das Wechseln eines Coils verläuft Personal und Zeit sparend sowie gänzlich ohne Kraftaufwand.

PRODUKTBESCHREIBUNG:

 

Das Schaltpult:

  • Das Display zeigt die Betriebsbereitschaft oder Fehlerdiagnose an
  • Ansteuern der einzelnen Drehkränze
  • Starten der Drehbewegung (max. 350°) durch Totmannschaltung
  • Not-Aus-Schalter
  • Reset-Schalter zum neuerlichen Aktivieren des Eingabebefehls

Die Ebenen:

  • Die Drehkränze können von 1 bis 3 Ebenen übereinander gebaut werden.
  • Pro Drehkranz 4 oder 8 Stück Rollenaufhängungen
  • Die Ebenen werden entweder manuell oder per Getriebemotor bewegt (abhängig von der Ausführung)
  • Jede Rollenaufhängung wird mittels eigenem Bedienterminal gesteuert.
  • Die elektromagnetische Sensoreinheit signalisiert einen eventuellen Blechüberstand

Der Coilwechsel:

  • Der Bediener bestückt die Rollenaufhängung mit einer Blechrolle, setzt den Klemmkonus, die dafür passenden Distanzhülsen und die Endkappe inkl. Befestigungsschraube auf. Anschließend wird die Anschraubvorrichtung aufgesetzt und mittels Drehen der Blechrolle kann der Konus befestigt werden. (Kein Kraftaufwand)

Die Maße und Ausführungen:

  • Der BlechFörderRundTisch ist in vielen individuellen Ausführungen lieferbar: 
      z.B. mit 2x4 ,1x8 oder 2x8 Rollen (siehe Bilder unten)
  • Je nach Ausführung verändern sich die Maße;
      bei der Maximalvariante mit 24 Coils beträgt der Durchmesser 5,0m und die Bauhöhe 3650mm.

Weiteres:

  • Optional elektrischer Scherenhubtisch zur Personenbeförderung auf max. 1,65 m Höhe. Dieser ist in den Boden versenkt und dient zur Bestückung der oberen Rollenaufhängungen. Der Hubtisch ist mit einem Geländer umzäunt.
  • Optional elektrischer 1,25 t. Schienenkran zum Bestücken des Blechförderrundtisches.Dieser ist am Grundgestell
    fix montiert und kann nur entlang der dafür vorgesehenen Schiene bis an die Anschläge fahren.
  • Die gesamte Anlage ist grundiert und lackiert.
  • Geliefert wird eine Betriebs- und Wartungsanleitung, CE-Kennzeichnung
  • Die beiden Systemzeichnungen zeigen die Ausführung in der Maximalvariante von 24 Coils und deren Maße
    sowie die Variante mit 1x8 Coils: (bitte anklicken)