Motorauswahl

Abhängig von Steigung, Länge und der gewünschten Stundenleistung sind folgende Motoren lieferbar: 3 kW, 5,5 kW, 7,5 kW, 11 kW und 15 kW.

Förderleistung von 400 bis max. 720 Personen pro Stunde, Geschwindigkeit 1,5 bis 2 m/s

1. Motorleistung in kW

Steigung 0 % 5 % 8 % 10 % 12 % 15 % 20 % 30 %
Länge
0 - 60 m 3 3 3 3 3 3 5,5 5,5
80 m 3 3 3 3 3 3 5,5 5,5
100 m 3 3 3 3 5,5 5,5 5,5 7,5
125 m 3 3 3 5,5 5,5 7,5 7,5 7,5
150 m 5,5 5,5 5,5 5,5 7,5 7,5 7,5 7,5
200 m 5,5 5,5 5,5 7,5 7,5 11 11 11
250 m 5,5 5,5 7,5 7,5 11 11 11 11
300 m 5,5 7,5 7,5 11 11 11 11 11

2. Schaltanlage für Kleinskilifte von 3 bis 15 kW

tragbar, steckbar, mit Frequenzwandleranlage für Geschwindigkeitsverstellung, neuerste Sicherheitstechnologie, Option: Diagnosesystem

Die Schaltanlage für Kleinskilifte ist CE-zertifiziert und kann auch bei bestehenden Anlagen nachgerüstet werden.

Überfahrsicherung

1. Überfahrsicherung "Fenster" bei Sunkid Star Liften

Gemäß den aktuellen behördlichen Vorschriften für Kleinlifte wird bei allen Liften ca. 6 m vor der Bergstation eine Überfahrsicherung installiert. Diese in Fensterkonstruktion ausgeführte Überfahrsicherung gewährleistet eine vierseitige Stromkreisunterbrechung.

Sicher und leicht aufzubauen!

2. Überfahrsicherung "Faltenbalg" bei Sunkid Cord Liften

Besondere Bedeutung kommt der Sicherheitseinrichtung an der Ausstiegsstelle zu. Am vorderen Ende des Faltenbalges ist eine Blende montiert, durch die das Seil in die Station einläuft.

Die Blende ist über ein Hebelsystem in Form eines Bogens oberhalb des Faltenbalgs mit der Station verbunden. Wird die Blende durch einen Gegenstand am Seil Richtung Station verschoben, wird bereits nach einem Schaltweg von 55 mm ein Metallplättchen aus einem elektrischen Schalter herausgezogen, der Sicherheitsstromkreis unterbrochen und dadurch der Antrieb abgeschaltet.

Tellerbügel

Der Tellerbügel ist eine Kunststoff-Alu-Verbundkonstruktion.

Er ist in verschiedenen Positionen verwendbar und auch für hohe dynamische und statische Belastbarkeit ausgelegt.

Der Tellerbügel ist drehbar am Seil (Stahlseil mit ø 9 mm) gelagert.

Vorteile:

  • drehbar am Seil gelagert, dadurch ist eine Anpassung an die Fahrgäste (Erwachsene oder Kinder) möglich
  • kein Seildrall
  • durch die Fixierung am Stahlseil gibt der Tellerbügel dem Passagier Stabilität und Sicherheit
  • verschiedene Anwendungsmöglichkeiten:
    • Teller zwischen den Beinen
    • Haltegriff an der Seite oder
    • Anker im Rücken
  • Skifahrer oder Snowboarder profitieren gleichermaßen von der Flexibilität des Tellerbügels

ATLAS-Kunststoffseil

  • Förderseil mit Haltegriffen
  • ATLAS-Kunststoffseil mit Gummihaltegriffen
  • ø 16 mm