Datenschutzerklärung Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H.

I. Allgemeines

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“). Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir, die Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H. , Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten im Rahmen des (allgemeinen) Geschäftsverkehrs, wie auch beim Lesen und Benutzen unserer Internetseite. Ferner klären wir Sie mittels dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (Datenschutz-Grundverordnung VO [EU] 679/2016; kurz DSGVO) und den Regelungen des österreichischen Datenschutzgesetzes (Datenschutzgesetz; kurz DSG). Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutern wir:
• welche Informationen wir erheben und aus welchem Grund,
• wie wir diese Informationen nützen und
• Ihre Rechte.

Die Bestimmung der einzelnen auch in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe entnehmen Sie Art. 4 DSGVO.

1) VERANTWORTLICHER GEMÄSS ARTIKEL 24 DSGVO
Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H.
FN 104926 d
Au 132
4822 Bad Goisern
+43 (0) 6135 7484
office@bruckschloegl.at

2) RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich aufgrund einer der folgenden Rechtsgrundlagen:
• Ihrer Einwilligung
• Auf Vertragsbasis
• Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
• Im berechtigten Interesse

3) WIE SCHÜTZEN WIR IHRE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu garantieren, haben wir eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen iSd Art. 32 DSGVO eingeführt. Personenbezogene Daten werden auf sicheren Netzwerken gespeichert, auf die nur eine begrenzte Anzahl von Personen zugreifen kann, die spezielle Zugriffsrechte haben und sich verpflichten, die Vertraulichkeit dieser Daten zu achten und zu wahren. Trotz dieser Maßnahmen besteht jedes Mal, wenn Sie im Internet personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die Gefahr, dass diese abgefangen und von außerhalb unserer Kontrolle befindlichen Dritten verwendet werden. Obwohl wir alles in unserer Kraft Stehende unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre zu schützen, ist es nicht möglich, die Sicherheit Ihrer Information zu garantieren, die Sie über das Internet bereitstellen.

Datensicherheitsmaßnahmen:
• Wir verschlüsseln viele unserer Dienste unter Nutzung von SSL
• Benutzer-Authentifizierungskontrollen
• Gesicherte Netzwerk-Infrastrukturen
• Beschränkung des Zugriffs auf personenbezogene Daten
• Netzwerküberwachungslösungen
• Bereichsbeschränkte Alarmanlagen sowie Videoüberwachungen
• Mitarbeiter-Verhaltenskodex
• Verpflichtung zum Datengeheimnis

II. Datenverarbeitung durch die Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H.

1) ZWECK DER VERARBEITUNG; RECHTSGRUNDLAGEN UND RECHTE DES VERANTWORTLICHEN

Wir als Verantwortliche verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten vor allem im Rahmen einer geschäftlichen Verbindung mit Ihnen bzw. mit einem Unternehmen, welches von Ihnen vertreten wird, dabei insbesondere im Bereich von vertraglichen sowie, bei Anfrage, auch von vorvertraglichen Verhältnissen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dabei handelt es sich um Ihren Namen, um Ihre Kontaktdaten (wie etwa E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohndresse) und Ihre Kontodaten, eventuell Informationen betreffend Ihrer Bonität, wenn notwendig Ihre Sozialversicherungsdaten, Informationen von Ihnen im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertragsverhältnisses, welche in Unterlagen, Urkunden und Korrespondenzen zwischen uns, unseren Auftragsverarbeitern und Ihnen ausgetauscht werden.

Weiters erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten soweit diese zur Erfüllung einer uns treffenden rechtlichen/behördlichen Verpflichtung erforderlich ist (so etwa diverse Aufbewahrungspflichten, wie bspw Buchhaltung, Meldepflichten als Arbeitgeber bei der Sozialversicherung, ua; Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO). Hier werden vor allem die geschäftsbezogene Korrespondenz und sämtliche steuerrechtlich relevanten Unterlagen des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet (§ 212 UGB, § 132 BAO ua), ebenso wie auch Sozialversicherungsdaten, wenn ein Beschäftigtenverhältnis zwischen Ihnen und uns vorliegt.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ebenso aufgrund einer von Ihnen erteilten, jederzeit widerrufbaren Einwilligung zur Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir verarbeiten dabei jene personenbezogenen Daten von Ihnen, für welche Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Zudem erfolgt die Verarbeitung auch zur erforderlichen, verhältnismäßigen Wahrung unserer berechtigten Interessen als Verantwortliche (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), wie insbesondere zur Wahrung betrieblicher Interessen, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und, wenn kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, weiters zur Hintanhaltung physischer Schäden oder finanzieller Verluste, zur Durchführung von Direktwerbung (Marketing- und Informationsmaßnahmen, insbesondere über von uns angebotene Dienstleistungen), zur IT-Sicherheit und technischen Administration sowie zu Zwecken der Akten-, Kunden- und Lieferantenverwaltung. Die Verarbeitung erfasst hier sämtliche im Rahmen des Vertragsverhältnisses verarbeiteten Daten, wenn dies zur Zweckerreichung erforderlich ist.
Zudem behalten wir uns vor, Ihre personenbezogenen Daten zu übertragen, wenn wir unser Unternehmen oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen bzw übertragen (dies einschließlich im Falle einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation).

KINDER

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

VERANSTALTUNGEN

Es werden Bilder von unterschiedlichen Veranstaltungen, insbesondere auch bei etwaigen Workshops, die von uns veranstaltet werden, oder bei denen Personen, die sich in unseren Räumlichkeiten befinden und dort vortragen, angefertigt.

Bei den Einladungen und den Veranstaltungen wird im Vorfeld darauf hingewiesen, dass fotografiert wird. Der Fotograf wird instruiert, bei Kleingruppen, die abgebildet werden, die Einwilligung einzuholen. Wenn größere Gruppen bei den Veranstaltungen fotografiert werden, dienen die Bilder dazu, uns bekannter zu machen und unser Image zu fördern. Wir veröffentlichen diese Bilder im Internet und in gedruckter Form (berechtigtes Interesse).

Wenn in einer kleinen Gruppe fotografiert wird, dann wird der Fotograf vor Anfertigung des Bildes nachfragen, ob Sie in die Verarbeitung einwilligen, und Sie haben die Möglichkeit, zur Seite zu treten und nicht auf dem Bild abgebildet zu sein. Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

2) (POTENZIELLE) EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Es gibt folgende Kategorien von Empfängern im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. e DSGVO:

• Unternehmen mit welchen die Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H. gesellschaftsrechtlich verbunden ist, namentlich die ZoWo Holding GmbH (FN 460440 v), die Sunkid GmbH (FN 154738 g) , die Braso Technik GmbH (FN 503507 b), die Sunkid France Sarl (Frankreich), die Borer Lift AG (Schweiz) und die Star Lifts USA Inc. (USA).
• von uns als Verantwortliche (siehe Punkt I.1.) beigezogene Auftragsverarbeiter (Lieferanten, IT- und Backofficedienstleister [Fix Fax Handelsgesellschaft m.b.H., The Rocket Science Group LLC, HOST Software Entwicklung & Consulting GmbH], Steuerberater und Personalverrechner [Pilz und Partner Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH], Wirtschaftsprüfer [audit.salzburg. Wirtschaftsprüfung GmbH);
• Gerichte (vor allem bei Auseinandersetzungen mit Kunden und Lieferanten) und Behörden (Finanzämter ua) sowie Gegner in gerichtlichen oder behördlichen Verfahren;
• (gerichtliche und außergerichtliche) Sachverständige;
• Drittanbieter und Kooperationspartner (Kreditkartenanbieter, Banken, Substitute, Korrespondenzkanzleien);
• von uns selbst beigezogene Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsgesellschaften zur Prüfung bzw Konsultation bei rechtlichen Fragestellungen.

Abgesehen von der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken, verkaufen oder handeln wir keinesfalls mit Ihren personenbezogenen Daten und geben diese auch nicht an Dritte weiter, ohne Sie zuvor – und im Einklang mit dem derzeit gültigen Datenschutzrecht – darüber zu informieren.

3) SPEICHERUNG UND AUFBEWAHRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Gemäß geltendem Recht sind wir gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. e DSGVO verpflichtet, die personenbezogenen Daten von Ihnen als Betroffener zu löschen, wenn der Zweck nicht mehr vorliegt und keine gesetzliche Rechtsgrundlage für eine Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten besteht.

Ihre Daten werden von uns in personenbezogener Form jedenfalls so lange gespeichert, als dies zur Erreichung des Zweckes, insbesondere zur vollständigen Erfüllung der gesamten Geschäftsverbindung (von der Anbahnung bzw vom vorvertraglichen Bereich, über die Abwicklung bis zur Beendigung des Vertrages) erforderlich ist sowie bis zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß gesetzlich festgelegter Aufbewahrungs- und Dokumentationsbestimmungen (etwa die 7-jährigen Aufbewahrungsfristen von Verträgen und sonstigen Dokumenten sowie der dazugehörigen Korrespondenz gemäß UGB, BAO, UStG, ua). Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung bis zum Ablauf geltender Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen für die erforderliche Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (hier bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden), wobei hier die gesetzlichen Verjährungsfristen nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch – ABGB zu berücksichtigen sind, welche zu einer Aufbewahrung erforderlicher Unterlagen bis zu 30 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses führen können.

Daten von Bewerbern, welche wir nicht einstellen, werden sieben Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern keine Zustimmung zur Evidenzhaltung erteilt wurde. Bei Einstellung erfolgt die Speicherung der Bewerberdaten bis zur Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw bei Vorliegen der vorhin angeführten Zwecke auch darüber hinaus. Im Fall einer Einwilligung (insbesondere bei Zusendung elektronischer Nachrichten) erfolgt die Speicherung bis zum jederzeit möglichen Widerruf durch den Bewerber, wobei durch den Widerruf die bis zu diesem erfolgte Verarbeitung nicht berührt wird.

4) BETROFFENENRECHTE

Folgende Rechte mit den, in den jeweiligen Bestimmungen vorgesehenen Ausnahmen und den in Art. 23 DSGVO beschriebenen Einschränkungen, stehen Ihnen im Sinne der DSGVO zu, über welche wir nachfolgend informieren:

a) RECHT AUF AUSKUNFT (ARTIKEL 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns als Verantwortliche (Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H.; vgl Punkt I.1.) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten sowie, wenn dies der Fall ist, eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Wird dieses Auskunftsrecht über Gebühr beansprucht, indem Auskunftsbegehren in exzessiver Art und Weise an uns gerichtet werden, können wir ein ortsübliches Entgelt für die Verwaltungskosten der Beauskunftung einheben.

b) RECHT AUF BERICHTIGUNG (ARTIKEL 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (als Verantwortliche) unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) RECHT AUF LÖSCHUNG (RECHT AUF VERGESSEN WERDEN) (ARTIKEL 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (als Verantwortliche) zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht erforderlich sind und der Löschung kein Rechtsgrund entgegensteht. Wird die Löschung durch Sie beantragt, überprüfen wir die vorgenannten gesetzlichen Voraussetzungen und informieren Sie hierzu.

d) RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG (ARTIKEL 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (als Verantwortliche) die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

e) RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT (ARTIKEL 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns (als Verantwortliche) bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen, dem Sie Ihre personenbezogenen Daten bereit gestellt haben, ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

f) RECHT AUF WIDERSPRUCH (ARTIKEL 21 DSGVO)

Verarbeiten wir personenbezogene Daten, die auf einem öffentlichen Interesse basieren bzw in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen oder aufgrund eines berechtigten Interesses erforderlich sind, haben Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer Daten zu erheben. Eine Verarbeitung Ihrer Daten findet diesfalls nur dann statt, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen.

g) RECHT AUF WIDERRUF EINER EINWILLIGUNG (ARTIKEL 7 ABSATZ 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine vorher erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h) RECHT KEINER, AUF AUTOMATISIERTER VERARBEITUNG BERUHENDEN, ENTSCHEIDUNG UNTERWORFEN ZU SEIN

Sie haben das Recht unter bestimmten Umständen, nicht ausschließlich einer auf automatisierter Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

i) BESCHWERDERECHT UND RECHT AUF WIRKSAMEN RECHTSBEHELF (ARTIKEL 77 f DSGVO)

Wenn Sie zur Auffassung gelangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs und des Beschwerderechts, haben Sie das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen einen, Sie betreffenden, rechtsverbindlichen Beschluss der Aufsichtsbehörde.

j) WAHRNEHMUNG EINES BETROFFENENRECHTS

Bei Anfragen zum Thema Datenschutz bzw zur Wahrnehmung der obig dargestellten Rechte sind wir als Verantwortliche unter folgenden Kontaktdaten erreichbar (siehe auch Punkt I.1.):
per E-Mail an: office@bruckschloegl.at *
per Post an: Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H., Au 132, 4822 Bad Goisern *
* Bitte amtliche Ausweiskopie beifügen. Ohne vorherige erfolgreiche Identitätsfeststellung können wir Betroffenenbegehren nicht bearbeiten. Aus diesem Grund werden Sie ersucht, die Identitätsfeststellung entsprechend zu unterstützen.

5. WIDERSPRUCHSRECHT UND DIREKTWERBUNG

Werden personenbezogene Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, sofern es mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht.

Im Falle eines solchen Widerspruchs werden die für Direktwerbung verarbeiteten personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

6. VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG PERONENBEZOGENER DATEN

Die Bereitstellung der in Punkt II.1. angeführten personenbezogenen Daten ist (wie dort ausgeführt wird) gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder ist für einen Vertragsabschluss erforderlich, sodass Sie verpflichtet sind, diese bereitzustellen, und eine Nichtbereitstellung die Ablehnung der Geschäftsbeziehung zur Folge haben könnte.

7. ERHEBUNG PERONENBEZOGENER DATEN VON NICHT DER BETROFFENEN PERSON SELBST (ARTIKEL 14 DSGVO)

Im Einzelfall erheben wir personenbezogene Daten als Verantwortliche nicht bei Ihnen selbst, sondern aus anderen Quellen, wobei Informationen ausschließlich aus öffentlich zugänglichen Datenbanken, von Kunden/Lieferanten, von Kreditauskunfteien oder von Unternehmen, mit denen wir gesellschaftsrechtlich verbunden sind, erhoben werden:

• Firmenbuchdaten bei diversen vom BMVRDJ autorisierten Stellen, wie etwa lexunited, IMD ua; Grundbuchsdaten bei Gericht, Notaren oder über das Internet; Daten betreffend das ausgeübte Gewerbe aus dem Gewerbeinformationssystem GISA des Bundes;
• Bonitätsdaten, einschließlich Daten zum Zahlungsverhalten (durch Abfragen beim KSV, AKV, ÖVC, ISA);
• Insolvenzdaten (insbesondere aus der Ediktsdatei des Bundes);
• Meldedaten von den jeweiligen Meldebehörden (Gemeindeamt, Magistrat bei Statutarstädten bzw Magistratisches Bezirksamt in Wien);
• Informationen zu Ihnen bei Suchmaschinen, in sozialen Netzwerken, auf diversen Websites;
• Informationen betreffend Kontakt, Zahlungsverhalten, geschäftliche Beziehung durch Kunden/Lieferanten oder deren Geschäftspartner, wenn Sie in einem Verfahren Gegner von uns sind.

Die Daten, welche wir über Sie aus diesen Quellen erheben und speichern, beschränken sich auf Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift), allfällige Informationen zu Funktion und Zuordnung/Verantwortung im Unternehmen, Daten betreffend den beruflichen Werdegang, wobei hier auch aus öffentlichen Quellen zugängliche Informationen über Ihren beruflichen und ausbildungsbezogenen Werdegang erhoben werden können, sowie Daten in Vertragsdokumenten und dazugehörigen Unterlagen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in unserem überwiegenden berechtigten Interesse für eine effiziente Kommunikation zu geschäftlichen Zwecken, sowie auch im Hinblick auf ein ordnungsgemäßes Bewerbermanagement (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die so von uns verarbeiteten Daten werden binnen der in Punkt II.3. angeführten Zeiträume gespeichert.

Ihnen kommen im Rahmen der Erhebung Ihrer Daten bei Dritten gegenüber uns als Verantwortlicher dieselben wie in Punkt II.4. genannten Rechte zu.

8) DATENÜBERMITTLUNGEN IN ANDERE LÄNDER

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch in Länder außerhalb des Landes übertragen, in dem die Informationen ursprünglich gesammelt wurden. In diesen Ländern gelten möglicherweise nicht dieselben Datenschutzgesetze wie in dem Land, in dem Sie die personenbezogenen Daten ursprünglich angegeben haben. Wenn wir Ihre Daten in andere Länder übertragen, schützen wir diese Daten wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben, und unterliegen diese Übertragungen dem jeweils geltenden Recht.

Die Länder, an wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben befinden sich
• innerhalb der Europäischen Union oder
• außerhalb der Europäischen Union.

Wenn wir personenbezogene Daten aus der Europäischen Union an Länder oder internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union übermitteln, erfolgt die Übertragung auf der Grundlage:
• eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission
• in Ermangelung eines solchen aufgrund anderer gesetzlich zulässiger Gründe, wie dem Vorliegen eines rechtlich verbindlichen und durchsetzbaren Dokuments zwischen den Behörden oder öffentlichen Stellen, verbindlicher interner Unternehmensregeln, Standarddatenschutzklauseln sowie genehmigter oder zertifizierter Verhaltensregeln.

In Ausnahmefällen kann eine Datenübertragung auch auf Grundlage des Art. 49 DSGVO erfolgen:

• Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO:
Sie haben in die vorgeschlagene Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt, nachdem Sie über die für Sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien unterrichtet wurden.

• Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVO:
Die Übermittlung ist für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen aufgrund Ihres Antrags erforderlich.

• Art. 49 Abs. 1 lit. c DSGVO:
Die Übermittlung ist zum Abschluss oder zur Erfüllung eines, in Ihrem Interesse, von uns mit einer anderen natürlichen oder juristischen Person geschlossenen Vertrags erforderlich.

Soweit Dienstleister oder Vertragspartner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstandes im jeweiligen Anlassfall.

III. Datenverarbeitung der Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H. im Rahmen ihrer Website

1) ZWECK DER VERARBEITUNG; RECHTSGRUNDLAGEN UND RECHTE DES VERANTWORTLICHEN

Im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erfolgt die Verarbeitung, um Nutzungsstatistiken erstellen zu können, die Website zur Verfügung zu stellen und nutzen zu können, die Angebote und den Service der Website optimieren zu können, auf Anfragen antworten zu können, zur Verarbeitung von Aufträgen und zur Registrierung auf der Website, zur Aufrechterhaltung und Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, sowie zu administrativen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f, a und b DSGVO); zudem kann eine Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die erhobenen Daten werden in keinem Fall dafür verwendet, Rückschlüsse auf Sie als Nutzer zu ziehen.

Beim Aufrufen dieser Website werden durch den zum Einsatz kommenden Browser Ihres Endgeräts automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Dabei werden ohne Ihr Zutun der Browsertyp, die Browserversion, die Sprache und Version der Browsersoftware und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name des Access-Providers, die Modellbezeichnung des Mobiltelefons und eine generische Gerätekennung, das verwendete Betriebssystem und dessen Oberfläche, die Website, von der aus Sie unsere Website besuchen (Referenz URL), die Website, die Sie besuchen und deren Anforderungen, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs einschließlich der Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, die IP-Adresse Ihres Rechners, der Name, die URL der abgerufenen Datei und die jeweils übertragene Datenmenge, sowie sämtliche Informationen, die durch das Ausfüllen von Formularen auf der Website zur Verfügung gestellt werden, erhoben.

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Im Übrigen gelten die in Punkt II.1. angeführten Zwecke.

2) (POTENZIELLE) EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir können die personenbezogenen Daten va durch Auftragsverarbeiter verarbeiten lassen (vgl hierzu bereits Punkt II.2). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf unsere Weisung und zu den zuvor definierten Zwecken.

Darüber hinaus gibt es folgende Empfänger iSd Art. 13 Abs. 1 lit. f DSGVO:
• Unternehmen mit welchen die Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H. gesellschaftsrechtlich verbunden ist, namentlich die ZoWo Holding GmbH (FN 460440 v), die Sunkid GmbH (FN 154738 g), die Braso Technik GmbH (FN 503507 b), die Sunkid France Sarl (Frankreich), die Borer Lift AG (Schweiz) und die Star Lifts USA Inc. (USA).
• externe (weisungsgebundene) Auftragsverarbeiter/Dienstleister für die Optimierung der Webpräsenz, Durchführung von Wartungsarbeiten und Analysen, für Aktionsteilnahmen und Gewinnspiele, für Verträge ua [Fix Fax Handelsgesellschaft m.b.H., 2getmore GmbH, The Rocket Science Group LLC, Alphabet Inc.].
• Gerichte (vor allem bei Auseinandersetzungen mit Kunden und Lieferanten) und Behörden (Finanzämter ua) sowie Gegner in gerichtlichen oder behördlichen Verfahren
• (gerichtliche und außergerichtliche) Sachverständige
• Drittanbieter und Kooperationspartner (Kreditkartenanbieter, Banken, Substitute, Korrespondenzkanzleien )
• von uns selbst beigezogene Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsgesellschaften zur Prüfung bzw Konsultation bei rechtlichen Fragestellungen

Abgesehen von der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken verkaufen oder handeln wir keinesfalls mit Ihren personenbezogenen Daten und geben diese auch nicht an Dritte weiter, ohne Sie zuvor – im Einklang mit dem derzeit gültigen Datenschutzrecht – darüber zu informieren.

Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zu übertragen, wenn wir unsere Geschäftstätigkeit oder Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation).

3) SPEICHERUNG UND AUFBEWAHRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Siehe Punkt II.3.

4) BETROFFENEN BZW NUTZERRECHTE

Siehe Punkt II.4.

5) WIDERSPRUCHSRECHT UND DIREKTWERBUNG

Siehe Punkt II.5.

6) VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG PERONENBEZOGENER DATEN

Siehe Punkt II.6.

7) ERHEBUNG PERONENBEZOGENER DATEN VON NICHT DER BETROFFENEN PERSON (NUTZER) SELBST (ARTIKEL 14 DSGVO)

Siehe Punkt II.7.

8) DATENÜBERMITTLUNGEN IN ANDERE LÄNDER

Siehe Punkt II.8.

9) BEI DER NUTZUNG DER WEBSITE VERWENDETE TOOLS

COOKIES

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Informationen erfasst und auf Ihrem Rechner gespeichert. Diese Informationen werden als „Cookies“ bezeichnet. Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine (Text-)Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC bzw auf Ihrem digitalen Endgerät spezifische auf Sie bezogene Informationen zu speichern, während Sie unsere Website besuchen.

Unsere Website verwendet bzw setzt Cookies in Übereinstimmung mit der unionsrechtlichen und österreichischen Rechtslage (Art. 5 Abs. 3 E-Privacy-RL sowie § 96 Abs. 3 TKG 2003). Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln, sowie das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies (dazu a.)
Persistente Cookies (dazu b.).

a. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website, auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Bei der Verwendung bzw Setzung von Cookies, welche personenbezogene Daten beinhalten bzw die Privatsphäre berühren, holen wir vorab Ihre Zustimmung ein. Dies geschieht über Ihr aktives Verhalten, indem Sie nach Information über die Zwecke der verwendeten Cookies und über die Cookie-Banner auf der Website weiternavigieren und damit Ihre Zustimmung zur Setzung von Cookies geben.

Löschen und Blockieren von Cookies

Sämtliche gängigen Webbrowser bieten Funktionen, um das generelle Abspeichern von Cookies, bzw. das Abspeichern von Cookies von Drittanbietern (z.B. Werbepartnern) zu unterbinden und um Cookies jederzeit zu löschen, diese auf bestimmte Websites zu beschränken oder den Webbrowser so einzustellen, dass Sie benachrichtigt werden, sobald ein Cookie gesendet wird. Auf nachstehenden Links der Browserhersteller sind Informationen und Anleitungen zum Verwalten von Cookies verfügbar:

Internet Explorer ab Version 7 >>
Google Chrome >>
Mozilla Firefox >>
Opera >>
Apple Safari >>

Es gilt dabei aber zu beachten, dass das Blockieren von Cookies die Nutzung der Webseite einschränken kann.
Eine vollständige Übersicht über die eingesetzten Cookies inklusive Name, Beschreibung und der Speicherdauer finden Sie unter den Cookie Einstellungen unserer Webseite.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern (inkl. Google) werden außerdem zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche auf der Webseite verwendet. Dabei werden von diesen Werbepartnern keine persönlichen Informationen wie Namen, E-Mail Adressen, Postadressen oder Telefonnummern gesammelt. Als Nutzer der Website können Sie die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite interessenbezogener Werbung auf Websites außerhalb von Google aufrufen und die Funktion dort deaktivieren. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der "Network Advertising Initiative" http://www.networkadvertising.org/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ besuchen und dort die entsprechenden Einstellungen zum Opt-Out Verfahren durchführen. Diese Einstellungen sorgen dafür, dass keine interessenbezogene Werbung angezeigt wird, verhindern aber nicht das Anzeigen von Werbung generell.

GOOGLE ANALYTICS

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, folgend: “Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um den Gebrauch der Webseite durch Sie auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das, unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin, herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken): <a onclick="alert('Google Analytics wurde deaktiviert');"href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIP“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

WEBFRONTS

Um unsere Inhalte, näher die von uns verwendeten externen Schriften browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Google Fonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, folgend: “Google”). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes als Besucher unserer Internetseite von Google gespeichert. Falls der Browser die Google Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Google-Datenschutzhinweisen entnommen werden: https://www.google.com/policies/privacy/; www.google.com/fonts#AboutPlace:about.

Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

GOOGLE MAPS

Diese Webseite verwendet Google Maps API der Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; folgend: „Google“), um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google einverstanden.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden ist, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Komponente „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Google-Datenschutzhinweisen entnommen werden: https://www.google.com/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden sich unter https://about.google/intl/de/products/.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps”.

GOOGLE RECAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; folgend: „Google“); <https://www.google.com/recaptcha/>. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer, von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten, an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Durch die Nutzung von reCAPTCHA erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHAvon Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Google-Datenschutzhinweisen entnommen werden: https://www.google.com/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden sich unter https://about.google/intl/de/products/.

FACEBOOK

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, an der Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb ihres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) betrieben wird (im Folgenden “Facebook”). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen “Like”, “Gefällt mir” oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen findet sich hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „2-Klick“- oder „Shariff“-Lösung in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Facebook. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe der Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook jedenfalls Informationen darüber, dass Sie unsere Website aktuell bzw zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei Facebook besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, z.B. den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem bei Facebook veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://www.facebook.com/policy.php entnommen werden.

Wenn Sie Mitglied des sozialen Netzwerks von Facebook sind und das Sammeln von Daten über unsere Webseite sowie die Zusammenführung Ihrer Nutzerdaten mit den über Sie bei dem sozialen Netzwerk Facebook gespeicherten Daten begrenzen möchten, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook abmelden und Ihre Cookies löschen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft komplett verhindern, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h., sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte, übernommen.

INSTAGRAM
Wir verwenden auf unserer Webseite die Funktionen des Social Media Netzwerks Instagram der Firma Instagram LLC (1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA; im Folgenden „Instagram“).

Mit den Funktionen zum Einbetten von Instagram-Inhalten (Embed-Funktion) können wir Bilder und Videos anzeigen.
Durch den Aufruf von Seiten, die solche Funktionen nutzen, werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum, Uhrzeit, Cookies) an Instagram übermittelt, gespeichert und ausgewertet. Facebook als Eigentümer von Instagram ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Sollten Sie ein Instagram-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Instagram sammelt und wie sie diese verwenden, finden sich unter https://help.instagram.com/519522125107875.

YOUTUBE-VIDEOS

Wir betten Youtube-Videos auf unserer Webseite ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; im Folgenden „YouTube“).

Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann Ihnen YouTube Ihr Surfverhalten persönlich zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen und allfällige Cookies löschen.

Google als Eigentümer von YouTube ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über Ihr Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden sich in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/, Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated; Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

VIMEO-VIDEOS

Wir betten Vimeo-Videos auf unserer Webseite ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die Vimeo LLC (555 West 18th Street, New York 10011, USA; im Folgenden „Vimeo“).

Wenn Sie unsere Seite mit dem Vimeo-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird Vimeo mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihnen Ihr Surfverhalten persönlich zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen und allfällige Cookies löschen.

Vimeo ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008V77AAE&status=Active).

Wird ein Vimeo-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Durch Einstellung Ihres Browsers können Sie die gesetzten Cookies löschen und neue Cookies ablehnen. Ebenso können Sie sich als angemeldeter Nutzer aus der EU von nicht erforderlichen Cookies abmelden; zu den hierfür notwendigen Schritten siehe unter: https://vimeo.com/cookie_policy. Vimeo legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Vimeo“ finden sich in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://vimeo.com/privacy.

LINKEDIN

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden “LinkedIn”). Die LinkedIn-Plugins sind an dem LinkedIn-Logo auf unserer Website erkennbar.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihren Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben.

Linkedln ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklickt, während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch auf unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.

Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv/ bereit; Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

10) NEWSLETTER

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihren Vor- und Zunamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind und wir die zuvor genannten personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen über Angebote, Produktinnovationen, Gewinnspielen ua gemäß Art. 6 Abs 1 lit a, b und f DSGVO verarbeiten dürfen.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessengebieten, Geburtstag und Postleitzahl, etc.

Wir können die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter veranlassen. Ihre personenbezogenen Daten werden durch den Auftragsverarbeiter ausschließlich auf unsere Weisung und zu dem definierten Verwendungszweck verarbeitet.

Ihre Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, berührt wird. Sie können zudem jederzeit das Newsletter-Abonnement mittels Klick auf Abmelden/unsubscribe von jedem Newsletter/Mailing aus kündigen.

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 7 Abs 3 DSGVO, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, sofern keine Rechtsvorschrift gegenteiliges vorsieht bzw keine überwiegenden berechtigten Interessen durch uns an der Weiterverwendung bestehen.

Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters den Listenprovider MailChimp. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC (512 Means Street, Ste 404 Atlanta, GA 30318). Die bei Ihrer Newsletter Anmeldung gespeicherten Daten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung), werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group, LLC in den USA übertragen und dort unter Beachtung des „EU-US Privacy Shield“ gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO bzw unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO.

MailChimp bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics und bindet es ggf. in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie im Abschnitt “Google Analytics”. Weitere Informationen zu MailChimp und dem Datenschutz bei MailChimp finden Sie hier: http://mailchimp.com/legal/privacy/.

MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG).

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h., der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Hier können Sie sich abmelden >>

Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Bruckschlögl Gesellschaft m.b.H, 16.11.2020

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe